Kategorien &
Plattformen

Wort zum Sonntag für den 7. Febr. 2021

Wort zum Sonntag für den 7. Febr. 2021
Wort zum Sonntag für den 7. Febr. 2021
45 : 60 Hochformat

Liebe Leserinnen und Leser,

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!  Ich scheibe Ihnen das ganz bewusst zur fünften Jahreszeit. Normalerweise würden wir jetzt an vielen Orten in Mittelhessen gemeinsam in froher Runde Karneval, Fasching oder Fassenacht feiern – nur in diesem Jahr ist alles anders. Bleibt da überhaupt noch Raum für Lachen oder Humor – oder ist das schon zynisch aufgrund der schweren Zeiten, der unklaren Perspektiven oder gar der Schicksalsschläge, unter denen wir alle leiden?

Echter Humor jedoch will kein Leiden übergehen und keine schlimme Situation überspielen. Er bezeichnet vielmehr das Talent, gerade die Unzulänglichkeiten von Welt und Mensch mit heiterer Gelassenheit zu begegnen, gerade um neues Leben, neue Freude, neue Hoffnung zu ermöglichen. Ein humorvoller Mensch nimmt sich besonders der Menschen an, die zu leiden haben. Er deutet dann aber sensibel immer wieder an, dass auch trotz allem die Sonne wieder scheinen kann. Ein echt humorvoller Mensch ist also so etwas wie ein Sonnenschein oder ein Hoffnungsbringer.

Das übrigens hat wiederum viel mit Karneval, Fassenacht oder Fasching zu tun. Da ging es früher nicht nur darum, vor der ernsten Fastenzeit noch einmal richtig einen drauf zu machen. Vielmehr ging es in früheren Zeiten – wo es noch keine Grundrechte, keine Demokratie gab –darum, auf humorvolle Weise Mächtige kritisieren zu dürfen oder auch mal allen zu zeigen: Hey, ihr seid auch nur Menschen. Hört auch mal auf uns.

In diesem Sinne kann – auch ohne Umzüge und Schunkeln – die fünfte Jahreszeit auch in diesem Jahr stattfinden. Nach Wochen fast ohne Sonne fehlt nicht wenigen von uns ein guter Witz, ein nettes Wort, ein Lachen. Und wie sehr wünschte ich mir, wir könnten in einigen Wochen im wärmeren Frühjahr wirklich aufatmen und dann mit heiterer Gelassenheit uns helfen, beistehen, füreinander sorgen, aus vielem lernen und uns gegenseitig die Schwermut nehmen.

Dann kann es auch Ostern werden, dann dürfen wir spürbar Auferstehung feiern.

Das wünscht Ihnen Ihr

Christian Fahl, Pfarrer von Herz Jesu Dillenburg und St. Petrus, Herborn

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz